Herzlich Willkommen auf der Internetseite der Tierhilfe Idensen e.V.,

Hier findet Ihr unsere aktuelle Aussendung!

 

Liebe Mitglieder und Freunde der Tierhilfe Idensen e.V.,
liebe Tierfreunde,
 
die letzten Wochen waren wir sehr beschäftigt, doch nun ist endlich Zeit, Euch über unsere Aktivitäten im Zusammenhang mit der Corona-Krise zu informieren.
 
Italien ist besonders betroffen - das öffentliche Leben steht nahezu still, die Menschen müssen zu hause bleiben und Dietlind konnte ihre Spendenfahrt nicht antretem. Sie und Sophia haben binnen kurzer Zeit mehrere Hunde Kilo Tierfutter und andere Sachspenden zusammen bekommen, die dieser Tage eigentliich zu unserem Kooperationspartner sos animali international in der Toskana gehen sollten.

Die Sachen waren dort bereits fest eingeplant und wurden mit Sehnsucht erwartet.

Aufgrund der Beschränkungen dürfen Helga und ihr Team nur noch zum nächst gelegenen Supermarkt einkaufen gehen. Dieser befindet sich im kleinen Bergdorf "Boccheggiano" - ein kleiner Markt eben, niemals ausgelegt, um dort wirklich seine Wocheneinkäufe zu erledigen. Mit vielen hundert Tieren und den Helfen von sos animali eigentlich unmöglich. Dazu kommt, daß die Preise dort natürlich deutlich höher sind als beispielsweise in den großen Supermärkten in Grossetto oder Follonica.

Ein Dilemma also.

Daher haben wir entschieden, kurzfristig Geld zu spenden, damit Helga bei zooplus Tierfutter bestellen und es sich liefern lassen kann. Das ist zum einen deutlich günstiger und zum anderen hat der kleine Laden in Boccheggiano natürlich gar nicht die Kapazitäten an Hunde- und Katzenfutter oder selbst-Kochbares, um diese hohe Anzahl von Tieren satt zu bekommen.

Zum Glück haben uns schon einige Geldspenden erreicht, ohne die unsere Spende gar nicht möglich gewesen wäre.

Auch bei unserem Partnerverein "Salva la Zampa" in Mailand sieht es düster aus. Corinna und ihr Team dürfen nicht zu ihren Schützlingen, die ja in einer Hundepension untergebracht sind - das bedeutet, daß diese wenig Auslauf, wenig Sozialkontakte haben und aufgrund der Reisebschränkungen ist an eine Vermittlung auch nicht zu denken. Auch hier haben wir Geld gespendet, um die Versorgung zu unterstüzen, denn natürlich will und braucht der Pensionsbesitzer auch sein Geld!

Da wir alle nicht glauben, daß es in naher Zukunft zu einer Logerung der Ausgangssperre in Italien kommen wird, hoffen und bitten wir weiterhin um Eure Unterstützung.

Wenn Ihr Geld geben möchtet, dann bitte auf nachstehendes Konto oder über den pay pal - Butten unten rechts auf dieser Seite.

 
Tierhilfe Idensen e.V.
Sparkasse Wunstorf
IBAN: DE14251524900000188672
BIC: NOLADE21WST
 

Alternativ bitten wir selbstverständlich auch um Sachspenden via zooplus, denn die Lieferungen kommen derzeit noch in Italien bei den Vereinen an.

Wenn Ihr etwas bei zooplus bestellen wollt, geben wir Euch gern die entsprechenden Adressen und helfen auch bei der Auswahl.

 
Wir halten Euch auf dem Laufenden, bleibt bitte alle gesund!
Herzlichen Dank!

herzlichst,

Michaela Wolf & Team

 30. März 2020